FANDOM


Leeren Vampire sind eine moderne Legende die kurz nach Dem einführen der Mananauten entstand. Da die Mananauten in der Leere durch dicke Anzüge geschützt sind wurde ihre Haut mit der Zeit blaß. Aufgrund der mangelhaften ernährung wurdne auch ihre Zähne spitz und sie sahen den legendären Vampiren immer Ähnlicher. Lex Curio, der Hauptmann der Untergruppierung der siebzehnten Anti-Jillianischen Legion der Truppen des neuen Kaiserreichs, stationiert in der Kaiserstadt die als ‘Kaiserliche Legion’ bekannt war, schrieb ein Runschreiben über diese Mythen und legenden, nach dem der Dunmer Crassius Sarethi durch einen Ork gepfählt wurde. In diesem Rundschreiben stellt Curio klar dass es so etwas wie Leeren-Vampire nicht gibt und das man die Mananauten mit deutlich mehr Respekt behandeln sollte.