FANDOM


Crassius Satethi war ein Mananaut der im Jahre 9 Ära 40 von einem Ork im Alkoholrausch als Leeren Vampir bezeichnet wurde und von ihm gepfählt wurde.

ÜbersichtBearbeiten

Aufgrund dieses Mordes entstand die Untergruppierung der siebzehnten Anti-Jillianischen Legion der Truppen des neuen Kaiserreichs, stationiert in der Kaiserstadt die als ‘Kaiserliche Legion’ bekannt war. Der Hauptmann dieser Gruppierung, ein Kaiserlicher namens Lex Curio nahm sich dem Problem an und verteilte im gesamten Kaiserreich Rundschreiben welche erklären sollten wieso Mananauten anders aussehen als die normalen Bürger und wieso sie keine Vampire waren.